Tisch aus alten Auto-Reifen

Veröffentlicht am von

Tisch aus alten Auto-Reifen

Tisch aus alten Auto-Reifen

 


 

.

 

 

 

Selbermachen - Tischchen aus alten Autoreifen

Alte Reifen nicht einfach wegwerfen.

Bei dieser Upcycling-Idee wird daraus ein schönes Beistelltischchen.

 

Tischchen_aus_alten_Autoreifen

 

Anleitung in Bildern (Slider) - wenn er nicht da ist, bitte nochmal laden (Browser aktualisieren)

 

App

 

SO GEHTs

 

MATERIAL:

 

  • Alte(r) Autoreifen
  • Seil / Tau / Sisalseil
  • Meterstab
  • Tischlerplatte (Größe entsprechend der Größe des Autoreifens)
  • Stichsäge
  • Stift
  • Nagel
  • Schnur
  • Akkuschrauber
  • Schrauben
  • Heißklebe-Pistole
  • Dispersionsfarbe
  • Pinsel
  • Wetterfester Sprühlack

 

  • Durchmesser des Autoreifens innen ausmessen (inkl. Auflage).
  • Die Hälfte abmessen und einen Nagel oder eine Schraube an das eine Ende einer Schnur binden, einen Stift an das andere.
  • Die Schraube in der Mitte der Tischlerplatte fixieren und mit dem Stift einen Kreis im Radius der Schnur malen. An der Linie entlang mit einer Stichsäge aussägen.
  • Die Platte auf den Autoreifen setzen und am Rand 4-6 kleine Löcher bohren und mit dem Akkuschrauber Schrauben reinziehen - Da sich in der Innenseite des Reifens Draht befindet hält das auch wunderbar.
  • In die Lücke bereits ein Stück Seil kleben, damit der Übergang von der Platte zum Reifen etwas geschmeidiger wird.
  • In der Mitte der Platte (wo zuvor die Schraube oder der Nagel steckte) beginnen, das Seil wie eine Schnecke zu drehen und jede Schicht mit Heißkleber fixieren.
  • Das Ganze sehr sogfältig immer weiter und weiter rollen. Wichtig ist, dass man gegen Ende hin sehr viel Heißkleber nimmt, damit das Seil auch richtig fixiert ist.
  • Theoretisch kann man es schon so lassen und mit etwas Sprühlack fixieren.
  • Wer mag, kann ein Teil des Seils mit Dispersionsfarbe bemalen, damit es etwas bunter wird. Zum Schluss mit Sprühlack besprühen.

 

 

Text- und Bildquelle: ARD-Buffet 01.08.2018